This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Bilder in Bewegung

Eine Kamera zu entwickeln, die Foto und Video beherrscht, ist keine einfache Aufgabe. D ie X-T4, als bislang leistungsfähigstes Modell der X Serie, macht hier keine Kompromisse. Sie verfügt über einen X-Trans CMOS Sensor der vierten Generation, einen X-Prozessor 4 und eine fortschrittliche integrierte Bildstabilisierung (IBIS). Außerdem bietet sie die neue Filmsimulation „ETERNA Bleach Bypass“ und verschiedene andere Funktionen, die auf Wunsch von Fotografen und Videografen hinzugefügt wurden. Das alles ermöglicht der spiegellosen Systemkamera eine Bildqualität, die den hohen Anforderungen professioneller Foto- und Videoproduktionen genügt.

Farbwiedergabe

FUJIFILM blickt auf mehr als 85 Jahre Erfahrung in der Herstellung von fotografischem Film zurück und hat die Entwicklung der digitalen Fotografie maßgeblich vorangetrieben. Dabei haben wir stets eine besondere Aufmerksamkeit auf die bestmögliche Farbreproduktion gelegt und neue Wege entwickelt, kreativen Visionen Ausdruck zu verleihen.

Pål Laukli

When I made the switch to FUJIFILM's X-system several years ago, there were many reasons to do so.
One of the most important was definitely the color reproduction and the film simulations. I tend to have favourites over periods. In the beginning, I used the Pro Neg standard as a starting point for most of my work. When the Classic Chrome simulation arrived, I was completely sold. It more or less removed color correction from my post processing routines. Eterna Bleach Bypass is already having that same effect on my film work. It suits my style of shooting perfectly,and will save me many hours of color correction in post.

Leistungsfähigkeit

Eine Profi-Kamera muss in der Lage sein, jeden Augenblick sofort festzuhalten. Der Autofokus der X-T4 stellt in 0,02 Sekunden blitzschnell auf das Motiv scharf. In Kombination mit der schnellen Serienaufnahme mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde bei mechanischem Verschluss* kann der Anwender seiner Intuition folgen und erzielt in jeder Situation hochwertige Bildergebnisse.

* Schnellste Serienbildgeschwindigkeit mit mechanischem Verschluss im Vergleich zu spiegellosen Systemkameras mit APS-C-Sensor (Stand: Februar 2020).

Daniel Malikyar

Der Autofokus der X-T4 arbeitet beeindruckend schnell und zuverlässig – bei Foto- und Videoaufnahmen. Wer wie ich im Alleingang Videos im Dokumentarstil aufnimmt, muss sich auf den kontinuierlichen Autofokus verlassen. Die X-T4 liefert hier in Verbindung mit den Objektiven der X Serie verlässliche Ergebnisse.
Bei der Aufnahme von Fotos ist die schnelle Serienbildfunktion mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde extrem hilfreich. Ich bin leidenschaftlicher Street-Fotograf und muss hier oft spontan auf Situationen reagieren. Mit 15 Bildern pro Sekunde habe ich nun einen echten Vorteil.

Robustheit

Die X-T4 ist mit einem fortschrittlichen, in der Kamera integrierten, Bildstabilisierungssystem (IBIS) ausgestattet, das einen Verschlusszeitenvorteil von 6,5 EV-Stufen* bringt. Außerdem hat sie einen neuen Akku mit größerer Kapazität, sodass sich mit der neuen Kamera länger als bisher arbeiten lässt. Das wetterfeste Gehäuse ist gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet und arbeitet bei niedrigen Temperaturen bis -10 Grad Celsius zuverlässig. Mit dem ergonomischen Griff kann die Systemkamera auch mit größeren Tele-Objektiven ruhig und sicher gehalten werden.

* Kompatibel mit 18 FUJINON XF Objektiven.

Heinz Zak

Der IBIS der X-T4 ist wirklich gut. Besonders in Verbindung mit dem optischen Bildstabilisator (OIS) der Objektive werden unerwünschte Kamerabewegungen effektiv kompensiert. Früher war anspruchsvolle Landschaftsfotografie ohne Stativ undenkbar. Heute hingegen verwende ich es immer seltener, da die Bildstabilisierung von Kameras wie der X-T4 so gut geworden ist, dass selbst Aufnahmen aus freier Hand scharf werden. Außerdem verliere ich unnötig Zeit, wenn ich immer erst ein Stativ aufbauen muss. Auch die Lebensdauer der neuen Akkus hat mich positiv überrascht. Selbst bei niedrigen Temperaturen in den Bergen halten sie jetzt viel länger als zuvor. Mit Blick auf die Verlässlichkeit sind die Modelle der X-T Serie die besten Kameras, die ich bislang hatte. Und ich habe meine X-T Kameras schon unter den schwierigsten Bedingungen genutzt, die man sich vorstellen kann – von tropischen Regenwäldern bis zu Schneestürmen im Hochgebirge. Bislang haben mich die Kameras der X-T Serie noch nie im Stich gelassen.

Video

Die X-T4 bringt nicht nur im Bereich der Fotografie wesentliche Verbesserungen. Im Video-Modus lassen sich jetzt 240 Bilder pro Sekunde in Full-HD-Qualität aufzeichnen, womit Bewegungen als Zeitlupe bis zu 10-fach verlangsamt ablaufen können. Die spiegellose Kamera verfügt außerdem über einen „IS Boost“-Modus und eine zusätzliche digitale Bildstabilisierung (DIS). In Kombination mit dem integrierten IBIS-System wird auch ohne zusätzliche Hilfsmittel, wie etwa Gimbals, eine überragende Stabilisierung bei Videoaufnahmen erreicht.

Yoshihiro Enatsu

Das IBIS-System bietet eine der besten Bildstabilisierungen aller spiegellosen Systemkameras. Und bei Videoaufnahmen kann es seine Stärken voll ausspielen. Die neue Filmsimulation „ETERNA Bleach Bypass“ ist für Filmer ein weiterer Pluspunkt der X-T4. Diese „digitale Kinokamera“ wird das kreative Potenzial der X Serie nochmals deutlich erweitern.

ProduktbezeichnungFUJIFILM X-T4
PressemitteilungAnzeigen
KonformitätserklärungAnzeigen

RECENTLY VIEWED ITEMS