X100F

The Origin

Die FUJIFILM X100F markiert ein neues Niveau in Fujifilms kontinuierlichem Streben nach fotografischer Perfektion. Perfektion bedeutet, ein System zu entwickeln, mit dem Fotografen mit Stil, Freude, Komfort und Hingabe ihre Aufnahmen gestalten können. Die FUJIFILM X100F ist die lang erwartete Weiterentwicklung der X100-Serie und eine großartige Ergänzung des FUJIFILM X-Systems, das Fotografen grenzenlose Kreativität ermöglicht.

Sensor

APS-C„X-Trans*1 CMOS III“

Effektive Pixel

24 MP

LC-Display

7,6 cm(3,0 Zoll)

Empfindlichkeit

ISO 51200*2

Firmware Ver.2.00

Die neue Firmware ermöglicht die Verwendung der Software „FUJIFILM X RAW Studio“. Wird die Kamera per USB-Kabel an einen Computer angeschlossen, kann zur Nachbearbeitung von auf dem Computer gespeicherten RAW-Dateien der Prozessor der Kamera genutzt werden. Zudem können mit dem Update bei kompatiblen Studioblitzsystemen von Drittherstellern mehr Blitzfunktionen genutzt werden.

MEHR ERFAHREN »

Bedienung

Zu den neuen Features der FUJIFILM X100F zählt ein in das Verschlusszeitenrad integriertes ISO-Einstellrad, eine Reminiszenz an analoge Fotoapparate. Ebenfalls neu sind der Fokushebel zum schnellen Verschieben des AF-Bereichs und die „C“ Position zum Aktivieren der erweiterten Belichtungskorrektur von bis zu ±5 EV-Stufen. Alle wesentlichen Tasten und Einstellknöpfe befinden sich rechts vom Monitor, sodass sich die Kamera auch mit einer Hand gut bedienen lässt.

MEHR ERFAHREN »

Sucher

Ist der elektronische Messsucher (ERF) aktiviert, wird rechts unten im optischen Sucher ein kleines elektronisches Sucherbild eingeblendet. Für eine präzisere Fokuskontrolle lässt sich der darin angezeigte Bildausschnitt jetzt vergrößern oder verkleinern. Der integrierte Parallaxenausgleich*3 wirkt sich nicht nur auf die Rahmenhilfe aus, sondern auch auf die Fokusbereichanzeige. Im manuellen Fokusmodus ist damit eine verlässliche Anzeige zur Komposition und Scharfstellung des Bildes garantiert.

MEHR ERFAHREN »

Filmsimulationen

Die Kamera verfügt über die neue Filmsimulation ACROS. Dank der fortschrittlichen Datenverarbeitung des X-Prozessor Pro realisiert dieser Schwarzweiß-Modus feinste Tonwertabstufungen, tiefe Schwarztöne und eine außergewöhnlich schöne Strukturwiedergabe.

MEHR ERFAHREN »

Leistung

Die FUJIFILM X100F verfügt über einen hochauflösenden 24,3 Megapixel X-Trans CMOS III APS-C-Sensor ohne Tiefpassfilter sowie den X-Prozessor Pro, einen sehr leistungsfähigen Bildprozessor. Dieses Duo garantiert Fotos und Videos, die sich durch eine außergewöhnlich schöne Tonwert- und Farbwiedergabe sowie durch geringes Bildrauschen, auch bei hohen ISO-Empfindlichkeiten, auszeichnen.

MEHR ERFAHREN »

Erweiterte Funktionen

Die FUJIFILM X100F verfügt über einen integrierten ND-Filter. Mit diesem kann die Lichtmenge reduziert werden, um eine längere Belichtungszeit wählen oder auch an hellen Tagen mit geöffneter Blende fotografieren zu können. Der ND-Filter reduziert die Lichtmenge um drei EV-Stufen auf 1/8 der ursprünglichen Helligkeit. Er lässt sich über eine Funktionstaste oder über das Kameramenü aktivieren.

MEHR ERFAHREN »

Zubehör

Die neuen Weitwinkel- und Telekonverter wurden speziell für das Objektiv der X100F konstruiert. Sie mindern weder dessen Abbildungsleistung noch die hohe Lichtstärke. Wird ein Konverter verwendet, erscheint im optischen Sucher der Kamera automatisch ein Rahmen, der den Bildausschnitt markiert.

MEHR ERFAHREN »

Bemerkungen

*1 X-Trans ist eine Marke bzw. eingetragene Marke der FUJIFILM Corporation.

*2 Erweiterte Ausgabeempfindlichkeit

*3 Der Abstand zwischen dem Rahmen des Aufnahmebereichs und dem tatsächlichen Aufnahmebereich bei Nahaufnahmen.

ProduktbezeichnungFUJIFILM X100F
KonformitätserklärungAnzeigen

RECENTLY VIEWED ITEMS