Funktion

Fotografieren

Schneller und präziser Autofokus

Die X-T30 hat 2,16 Millionen Phasen-AF-Pixel, die fast die gesamte Sensorfläche (ca. 100 %) abdecken. Sie garantieren eine schnelle und präzise Fokussierung. Der Phasen-Autofokus arbeitet auch bei wenig Licht. Die Kamera kann bis -3,0 EV automatisch scharfstellen (statt nur bis +0,5 EV wie beim Vorgängermodell).

6 AF-Modi

Wählen Sie zwischen drei AF-Grundeinstellungen: Einzelpunkt-AF (punktgenaue Fokussierung), Zonen-AF (dynamische Motive) und Verfolgungs-AF. Jede dieser Einstellungen können Sie mit dem Einzel-Autofokus (AF-S) und dem kontinuierlichen Autofokus (AF-C) kombinieren, sodass insgesamt sechs leistungsstarke AF-Modi zur Verfügung stehen.

AF-S + Einzelpunkt

Standard-Modus zum Fokussieren auf einen ausgewählten Punkt innerhalb des Motivs

AF-S + Zone

Aufnehmen eines sich bewegenden Motivs mit einem größeren AF-Feldbereich

AF-S + Weit

Automatisches Erfassen eines dynamischen Motivs, das sich innerhalb des Bildfelds bewegt

AF-C + Zone

Verfolgen eines Motivs, das eine gleichmäßige Bewegung ausführt

AF-C + Weit

Fokussieren eines mäßig schnellen Motivs, dessen Bewegung mit der Kamera gut verfolgbar ist

AF-C + Verfolgung

Kontinuierliches Scharfstellen und Verfolgen eines Motivs, das sich innerhalb des Bildfelds bewegt

Mechanischer und elektronischer Verschluss

Bis zu 8 Bilder pro Sekunde können mit dem mechanischen Verschluss aufgenommen werden. Im Sportsucher-Modus lässt sich das Motiv im Sucher bereits sehen, bevor es in den markierten Aufnahmebereich der Kamera eintritt. Der 16,6 Megapixel große Ausschnitt entspricht einem 1,25-fachen Crop des Sucherbilds. Bis zu 30 Bilder pro Sekunde*1 sind mit elektronischem Verschluss ohne Blackout möglich. Mit dem elektronischen Verschluss kann auf Wunsch auch komplett lautlos fotografiert werden.

Gesichts- und Augenerkennungs-AF für gelungene Porträts

Der Gesichts- und Augenerkennungs-AF arbeitet zweimal schneller und präziser als beim Vorgängermodell. Die X-T30 stellt selbst in schwierigen Situationen zuverlässig auf das Gesicht scharf – selbst dann, wenn nur das Profil zu sehen ist. Der Augenerkennungs-AF funktioniert auch bei kontinuierlichem Autofokus. Sie können wählen, ob die Kamera auf das rechte, das linke oder auf das der Kamera am nächsten liegende Auge fokussiert. Die Funktion ist ideal für Porträtaufnahmen mit geringer Schärfentiefe, die exaktes Scharfstellen erfordern.

Gesichtsauswahl

Bei mehreren Personen im Bild können Sie mithilfe des Touchscreens oder des Fokussierhebels ein bestimmtes Gesicht auswählen. Die Kamera optimiert dann Fokus und Belichtung gezielt auf diese Person. Die Gesichtsauswahl ist ideal, wenn beispielsweise bei Sportveranstaltungen oder Feiern eine bestimmte Person im Mittelpunkt steht oder Sie gezielt eine Person in einer Menge fotografieren.

Hinweis

*1 1,25-fach Crop bei elektronischem Verschluss

RECENTLY VIEWED ITEMS