This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Funktion

Farbe

Exklusive Filmsimulationen

Die FUJIFILM X-T30 bietet eine Auswahl von 16 Filmsimulationen mit unterschiedlichen Farb- und Tonwertcharakteristika. So wie Sie früher zwischen verschiedenen Filmsorten wechseln konnten, lässt sich heute mit den Filmsimulationen den Aufnahmen ein unverkennbarer Look verleihen. Die Filmsimulationen sind ein exklusives Feature der FUJIFILM Kameras. Sie haben ihren Ursprung in einer unnachahmlichen Farbphilosophie und dem einzigartigen Know-how aus mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von fotografischem Filmmaterial. Zur Auswahl stehen Optionen wie PROVIA und Velvia, benannt nach FUJIFILMs legendären Fotofilmen, sowie viele andere klassische Looks wie etwa ETERNA und CLASSIC CHROME für den typischen Look von Kinofilmen bzw. klassischen Fotoreportagen. Darüber hinaus gibt es zwei Schwarzweiß-Filmsimulationen, darunter ACROS für besonders feine Tonwertabstufungen.

PROVIA

Die Standardeinstellung eignet sich für fast alle Motive. Sie sorgt für leuchtende Farben und attraktive Hauttöne – genau so, wie Sie sich an das Motiv erinnern.

Velvia

Velvia zeichnet sich durch eine hohe Sättigung aus, hervorragend geeignet für Landschafts- und Naturaufnahmen mit lebendigen Farben und kräftigen Blautönen sowie für Nachtaufnahmen mit tiefen Schwarztönen.

ASTIA

Diese Einstellung optimiert die Wiedergabe von Hauttönen. Sie zeichnet sich durch sanfte Tonwertabstufungen, eine weiche Gradation bei gleichzeitig hoher Sättigung aus. Astia eignet sich besonders für Porträts im Freien mit lebendigen, natürlichen Farben im Hintergrund.

CLASSIC CHROME

Diese Einstellung verbindet ausdrucksstarke Farben und gedämpfte Sättigung, ideal für Reportagen und Dokumentationen. Der charakteristische Look erinnert an analoge Diafilme.

ACROS

Diese Schwarzweiß-Filmsimulation zeichnet sich durch sanfte Texturen, tiefe Schwarztöne und eine reichhaltige Gradation aus. ACROS liefert feine, detailreiche Bilder bei niedrigen ISO-Werten und eine expressive Körnigkeit bei höheren Empfindlichkeiten.

PRO Neg. Hi

Diese Option eignet sich für kontrastreiche Outdoor-Porträts auch bei bedecktem Himmel sowie für Innenaufnahmen mit flacher Beleuchtung. Im Vergleich mit den anderen Filmsimulationen sticht sie durch besonders natürliche Hauttöne hervor.

PRO Neg. Std

Diese Filmsimulation eignet sich für authentische, natürliche Porträts unter Studiobedingungen. Weiche Tonwertabstufungen und eine geringe Sättigung sorgen für unnachahmliche Bildergebnisse.

ETERNA

Mit einer Palette gedeckter Farben und einer hohen Dynamik in den Schattenpartien erinnert ETERNA an den typischen Look von Kinofilmen.

Kreative Effekte für starke Bilder

Die kompakte Systemkamera bietet eine Reihe von Bildeffekten, die sich mit den Filmsimulationen kombinieren lassen, um den Bildern einen besonders kreativeren Touch zu verleihen. So liefert etwa der „Color Chrome Effekt“ bei farbintensiven Motiven, die schwer zu fotografieren sind, besonders reichhaltige Farbtöne und Gradationen. Mit den Schwarzweiß-Optionen lässt sich den Bildern eine warme oder kühle Tonung verleihen, die an die zu Zeiten der Analogfotografie beliebte Warmton- oder Kaltton-Entwicklung erinnert. Der Filmkorn-Effekt verleiht digitalen Fotos eine organische Körnung und Textur, die man sonst nur von analogen Fotografien kennt. Darüber hinaus gibt es verschiedene weitere Einstellungsoptionen unter anderem für Lichter und Tiefen sowie Bildschärfe.

RECENTLY VIEWED ITEMS