This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Funktionen

Zubehör / Workflow

Zubehör

EF-X500 (separat erhältlich)

Mit der GFX100 kann grundsätzlich bis zu einer Synchronzeit von einer 1/125 Sekunde geblitzt werden. Wird der optionale Systemblitz EF-X500 oder ein kompatibler Drittanbieter-Studioblitz mit eingebauter Kurzzeitsynchronisation (FP) verwendet, dann verkürtzt sich die mögliche Blitzsynchronzeit bis auf eine 1/4000 Sekunde. Das entspricht der kürzesten Verschlusszeit mit mechanischem Verschluss. Darüber hinaus bietet die Kamera weitere Blitzeinstellungen, einschließlich einer Stroboskop-Funktion.

H MOUNT ADAPTER G (separat erhältlich)

Der H MOUNT ADAPTER G ermöglicht den Einsatz von H-Mount-Objektiven, einschließlich der nicht mehr lieferbaren SUPER EBC FUJINON HC-Objektive für die GX645AF. Fokussiert wird ausschließlich manuell. Da der Objektivadapter über elektronische Kontakte verfügt, werden für manche Objektive Daten zur Objektivkorrektur übermittelt. Verfügt das Objektiv über einen eigenen Verschluss, kann im Menü entschieden werden, ob der Verschluss im Kameragehäuse oder im Objektiv zum Einsatz kommen soll. Für einen optimalen Stand ist eine Stativschelle im Lieferumfang enthalten.

VIEW CAMERA ADAPTER G (separat erhältlich)

Mit diesem Adapter lassen sich die Objektive älterer FUJINON-Großformatkameras an der GFX100 verwenden. Dazu gehören auch Objektive der CM FUJINON-Reihe. Mithilfe des Adapters ist es möglich, die charakteristischen Tilt- und Shift-Funktionen einer Fachkamera zu nutzen.

Anschlüsse

Die GFX100 ist mit einer Vielzahl von Ein- und Ausgängen ausgestattet. So sorgt der USB-C-Anschluss zum Beispiel für einen schnellen Datentransfer. Per Micro-HDMI kann ein externer Monitor angeschlossen werden. Dazu kommen ein Mikrofoneingang, ein Kopfhörerausgang sowie ein Anschluss für einen Fernauslöser. Es gibt zwei Möglichkeiten, um die Kamera extern mit Strom zu versorgen: entweder über den Anschluss für ein optionales 15V AC-Netzteil oder über den USB-C Port.

Digitaler Ein-/AusgangUSB Typ-C (USB3.2 Gen1 x1)
HDMI-AusgangMicro-HDMI-Anschluss (Typ D)
Gleichstromeingang15V-Verbinder
*Nur mit Netzteil AC-15V kompatibel (separat erhältlich)
Fernauslöseranschluss3-polige Mini-Klinke ⌀2,5 mm *
*kompatibel mit dem Fernauslöser RR-100 (separat erhältlich)
MikrofonanschlussMini-Stereoklinke ⌀3,5 mm
KopfhöreranschlussMini-Stereoklinke ⌀3,5 mm
WeitereBlitzschuh, Synchro-Terminal

Software-Unterstützung

Mit der passenden Software auf Ihrem Computer können Sie Ihre Arbeitsabläufe mit der GFX100 optimal einrichten. Dazu gehören die ferngesteuerte Kamerabedienung (Tethered Shooting) und die RAW-Verarbeitung. Neben FUJIFILMs eigenen Softwarelösungen können dafür auch herkömmliche Bildbearbeitungsprogramme verwendet werden. Für ein ferngesteuertes Tethered Shooting wird die Kamera entweder über eine USB-Kabelverbindung oder über eine WLAN-Verbindung angesteuert. Als erstes Modell der GFX Serie unterstützt die Kamera den Standard IEE802.11ac 5GHz, der einen noch schnelleren drahtlosen Datentransfer ermöglicht.

Capture One Pro / Capture One Pro Fujifilm (beide separat erhältlich)

Capture One Pro FUJIFILM ist eine Bildbearbeitungs-Software*1, die speziell für die Kameras der GFX- und X-Serie entwickelt wurde und die viele der leistungsstarken Bearbeitungsfunktionen von Capture One Pro zu bieten hat. Das Programm kann auf der Website von Phase One erworben werden. Die Software hat eine Dateiverwaltung an Bord, um sowohl einzelne Bilder als auch ganze Shootings zu organisieren. Vom Tethered Shooting bis zur RAW-Entwicklung sind Fotografen mit dieser Software bestens gerüstet. Darüber hinaus gibt es mit Capture Pilot eine für mobile Endgeräte angeboten Foto-App, die es möglich macht, Bilder drahtlos aufzunehmen, anzuzeigen und zu überprüfen.

FUJIFILM X Acquire (kostenloser Download)

FUJIFILM Tether Shooting Plug-in PRO (separat erhältlich) + Adobe® Photoshop® Lightroom® Classic CC (separat erhältlich)

FUJIFILM X RAW STUDIO (kostenloser Download)

FUJIFILM X RAW STUDIO ist eine einzigartige RAW-Entwicklungssoftware, mit der vom Computer aus der Prozessor der Kamera angesteuert wird, um RAW-Dateien in hoher Geschwindigkeit zu bearbeiten, ohne Einschränkungen durch die Prozessorleistung des Computers. Dazu wird der Computer per USB mit der Kamera verbunden.
Auf diese Weise können auch die in der Kamera verfügbaren Filmsimulationsmodi für die RAW-Entwicklung verwendet werden.

Capture One Express FUJIFILM (kostenloser Download)

„Capture One Express FUJIFILM unterstützt die RAW-Bearbeitung von Dateien aus den Kameras der GFX und X Serie*1. Mithilfe der Software lassen sich Bilder schnell organisieren und mit vielen automatischen Bildoptimierungen versehen. Zum Funktionsumfang gehören auch die einzigartigen Filmsimulationsmodi von FUJIFILM, die den Look analoger Filme reproduzieren. Capture One Express FUJIFILM wird als kostenloser Download auf der Website von Phase One angeboten.

Bemerkungen

* Einzelheiten zu kompatiblen Kameras finden Sie auf der Website von Phase One.

RECENTLY VIEWED ITEMS