This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Workshop

    Anfang Oktober 2020 steht der Mars in der Opposition. Der rote Planet befindet sich mit nur 62 Millionen km Entfernung in extremer Erdnähe. Mit einer maximalen Helligkeit von -2,5 Magnitudo ist er ein sehr dankbares Fotomotiv. Am 4. Oktober gesellt sich der beinahe volle Mond (95% beleuchtet) zu seinem roten Nachbarplaneten. Lernen Sie in unserem Workshop von X-Photographer Eugen Kamenew, wie Sie diese faszinierenden astronomischen Motive sowie Landschaften im Mondlicht fotografisch einfangen können. Erleben Sie die Faszination der Weltraum-Fotografie in Theorie und Praxis!

  • Themen

    • Theoretische und praktische Grundlagen der Astrofotografie
    • Erstellen der Sternstrichspuren Aufnahmen (Star Trails)
    • Erstellen eines Zeitraffer Videos (Time Lapse)
    • Aufnahme einer Deep Sky Astrophotography

  • Zielgruppe

    Dieser Workshop ist sowohl für Beginner, als auch für fortgeschrittene Fotografen geeignet, die neue Sichtweisen und Techniken der Astrofotografie (Langzeitbelichtung „Star Trails“, Zeitrafferaufnahmen „Time Lapse“ und „Deep Sky Astrophotography“) kennenlernen möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies der richtige Workshop für Sie ist, schreiben Sie uns gerne eine Mail an [email protected].

  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Ablauf

    Bei sternklarem Himmel am Samstag:
    • 18:00 – 19:30 Uhr: Theorie (Planetenkonstellationen, Mond, Sonne, Finsternisse, Sternschnuppen, ISS, Satelliten, Polarlichter, Milchstraße)
    • 19:30 – 20:00 Uhr: Abendessen
    • 20:00 – 24:00 Uhr: Praxis (Fotomotive: Mars, Milchstraße, Perseiden Meteoritenregen, Mond, Sommersternbilder, ISS, Sternschnuppen, Sternstrichspuraufnahmen, 4K-Zeitraffer und Deep Sky Aufnahme)

  •  

    Bei bewölktem Himmel am Samstag:
    • 18:00 – 19:30 Uhr: Theorie (Planetenkonstellationen, Mond, Sonne, Finsternisse, Sternschnuppen, ISS, Satelliten, Polarlichter, Milchstraße)
    • 19:30 – 20:00 Uhr: Abendessen
    • 20:00 – 24:00 Uhr: Praxis (Zeitrafferaufnahmen mit Landschaften bei Nacht in 4K)

  • Standort

    • Der höchste Berg des Odenwaldes (Katzenbuckel, 626 Meter hoch)
    • Ideale Bedingungen für Astro-Fotografen (visuelle Sterngröße bis 6 mag.)
    • Kaum künstliche Lichtverschmutzung (Naturpark Neckartal-Odenwald)

  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Mars in extremer Erdnähe
  • Ausrüstung

    • Jede System-, Spiegelreflex-, Bridge- und Kompaktkamera mit manueller Einstellung „M“
    • Stabiles Stativ
    • Kabel- oder Funkauslöser
    • Leere Speicherkarten und vollgeladene Akkus
    • Stirnlampen mit rotem Licht (Adaptionszeit für das menschliche Auge)
    • Eigener Laptop (ganz wichtig für das Erstellen der Star Trails und Time Lapse)
    • Thermoskanne mit Heißgetränk (in den Wintermonaten)
    • Regenfeste, warme Kleidung (dieser Workshop findet bei jedem Wetter statt)
    • Warme Wanderschuhe (Praxisteil draußen)
    • Saubere Hausschuhe (Theorie im Seminarraum)

    Auf Wunsch stellen wir Ihnen FUJIFILM Leihkameras und Objektive der X Serie zur Verfügung. Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung an!

  • Kosten und Leistungen

    Wir bieten Ihnen während des gesamten Workshops die professionelle Betreuung jedes Einzelnen sowie Verpflegung. Außerdem erhält jeder Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat über das erfolgreiche Erreichen des Workshop-Ziels.

    Teilnehmer: Minimal: 3 | Maximal: 8

    Preis: 179,00 €

  • Termine

    04.10.2020 | 18.00 – 0.00 Uhr | Waldbrunn
    Hotel Sockenbacher Hof | Zu den Kuranlagen 4 | 69429 Waldbrunn
    Workshop buchen