This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Sehen. Gestalten. Auslösen.
Aus einer alltäglichen Begebenheit
wird ein großartiger Moment.
Mit der FUJIFILM X100V
entdecken Sie die Faszination
der Fotografie neu.

Video abspielen

Elegantes Design

Die X100V ist von zeitloser Schönheit. Ihr Gehäuse besticht mit klassischen Formen und klarer Linienführung. Die obere und untere Gehäuseplatte sind aus soliden Aluminiumblöcken gefertigt und mit einer Beschichtung veredelt, die eine fein schimmernde Oberfläche erzeugt. Das Ergebnis ist eine perfekte Symbiose aus Design und Technologie, eine Kamera, mit der das Fotografieren einfach nur Spaß macht.

Das ideale Objektiv für jedes Motiv

Die X100V hat ein fortschrittliches 23mmF2-Weitwinkelobjektiv, um jedes Detail mit dem X-Trans CMOS 4-Sensor festhalten zu können. Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet es eine bessere Fokussierung, höhere Auflösung und geringere Verzeichnung. Dabei ist es ebenso kompakt wie zuvor und weiterhin kompatibel zu den beliebten WCL/TCL-Konvertern, mit denen sich die Brennweite (KB-Äquivalent) auf 28mm verkürzen oder auf 50mm verlängern lässt.

Vor Wind und Wetter geschützt

Mit dem Adapterring AR-X100 und dem Schutzfilter PRF-49 (beide sind als optionales Zubehör erhältlich) trotz die X100V als erste Kamera der X100 Serie den Elementen. Selbst bei wechselnder Witterung oder unsicherem Wetter können Sie unbesorgt draußen fotografieren.

Klassische und intuitive Bedienung

Die analogen Bedienelemente machen den besonderen Charakter der X100 Serie aus. Die Verschlusszeit und die Belichtungskorrektur lassen sich über große Wahlräder einstellen, die das Fotografieren mit der Kamera zu einem haptischen Vergnügen machen.

Die Welt neu sehen

X100V hasDie X100V hat einen innovativen Hybrid-Sucher. Der Anwender kann schnell und einfach zwischen zwei Sucheransichten wechseln: Je nach Motiv und Situation entscheidet er sich entweder für das optische Sucherbild mit 0,52-facher Vergrößerung oder für das hochauflösende elektronische Sucherbild mit 3,69 Millionen Pixeln. Mit einer Sucherbildabdeckung von 95 Prozent und dem integrierten Parallaxenausgleich zeigt der optische Sucher eine Szene unmittelbar, so wie das menschliche Auge sie wahrnimmt. Der elektronische Sucher bietet hingegen eine Live-Vorschau auf das spätere Bild.

Der elektronische Sucher basiert auf einem hochauflösenden und sehr hellen OLED-Display mit einer Leuchtdichte von 1.500 cd/m². Dank seines hohen Dynamikumfangs bleiben selbst bei gleißendem Sonnenlicht Details sowohl in den Spitzlichtern als auch in den Tiefen sichtbar. Damit entspricht die Bildvorschau dem natürlichen Seheindruck.

Wird der elektronische Messsucher (ERF) aktiviert, kommen die jeweiligen Vorteile des optischen und des elektronischen Suchers gemeinsam zum Tragen: Rechts unten im optischen Sucherbild wird dann ein kleines Fenster eingeblendet, das eine elektronische Vorschau des Bildergebnisses zeigt.

Symbiose aus
Form und Funktion

Auch wenn man es auf den ersten Blick gar nicht vermutet: Der Touchscreen auf der Rückseite der X100V lässt sich in zwei Richtungen schwenken. Nie war die Bedienung einer Kamera der X100 Serie intuitiver. Nie hatte der Anwender mehr Möglichkeiten, das Motiv zu betrachten und das Bild zu gestalten.

Das Herzstück der X100V ist das Duo aus X-Trans CMOS 4 Sensor und X-Prozessor 4. Der hochauflösende 26,1-Megapixel-Sensor wird von der Rückseite belichtet, was eine höhere Bildqualität und einen größeren Dynamikumfang bewirkt. Seine spezielle Farbfilterstruktur verhindert effektiv Moirés und Falschfarben, sodass kein optischer Tiefpassfilter erforderlich ist. Ergänzt werden diese herausragenden Sensoreigenschaften von dem X-Prozessor 4, der mit seiner leistungsfähigen Quad-Core-Architektur eine verzögerungsfreie Datenverarbeitung garantiert. Zudem sorgt er für den schnellen Autofokus sowie die präzise Gesichts- und Augenerkennung, sogar bei dunklen Motiven bis -5 EV.

Wenn es auf jeden Moment ankommt

©Jonas Dyhr Rask

Leistungsstark auch bei wenig Licht

Der X-Prozessor 4 der X100V ist ein sehr leistungsfähiger Quad-Core-Prozessor und verarbeitet die Bilddaten blitzschnell. In Verbindung mit dem neuen AF-Algorithmus garantiert er zudem eine verbesserte Fokusleistung. Die Kamera stellt selbst bei sehr wenig Licht (bis -5 EV) schnell und präzise auf das Motiv scharf. Das bedeutet: Mit der X100V können Sie in jeder Situation fotografieren.

©Alberto Buzzanca

Verbesserte Gesichts- und Augenerkennung

Die X100V bietet eine fortschrittliche AF-Verfolgung und eine präzise Gesichts- und Augenerkennung. Sie fokussiert deutlich besser auf Personen, die sich schnell durchs Bild bewegen, und erkennt Gesichter auch im Profil. Ermöglicht wird diese Leistung durch über die ganze Sensorfläche verteilte Phasen-AF-Pixel in Kombination mit dem leistungsstarken X-Prozessor 4 und einem neuen AF-Algorithmus.

Auswahl des Fokussierbereichs

Die vorherige Wahl des Fokussierbereichs (Focus Limiter) ermöglicht einen schnelleren Autofokus. Die Funktion empfiehlt sich in Situationen, in denen sich das Motiv stets in etwa gleicher Entfernung befindet und die Scharfstellung besonders präzise erfolgen muss.

Legendäre
FUJIFILM-Farben

"Dank seiner einzigartigen Farbtechnologie genießt FUJIFILM heute einen legendären Ruf bei Fotografen und Filmern auf der ganzen Welt. Viele der fotografischen Filme, die FUJIFILM in den vergangenen 85 Jahren geschaffen hat, sind Ikonen der Foto- und Kinogeschichte. Das über die Jahrzehnte gesammelte Know-how ist auch in die Entwicklung der sechzehn digitalen Filmsimulationen der X100V eingeflossen.

Mit dieser fortschrittlichen Technologie gelingen beeindruckende Bilder jetzt auch ohne zeitaufwendige Nachbearbeitung am Computer. Entscheiden Sie sich für ein klassisches Film-Profil, wie PROVIA, Velvia, Astia, ACROS und Eterna, oder die wählen Sie die neue Filmsimulation Classic Negative."

Zwei Color Chrome
Effekte

Mit dem Color Chrome Effekt werden Kontrast und Sättigung im gesamten Bild erhöht, während sich Color Chrome Blau nur auf die Blautöne auswirkt.

BEFORE
AFTER

©Jonas Dyhr Rask

Körnung

Für den typischen Analogfilm-Look direkt aus der Kamera können die Bilder mit einem Körnungseffekt versehen werden. Der Körnungseffekt lässt sich mit den Filmsimulationen kombinieren, um den Aufnahmen einen noch individuelleren Touch zu verleihen.

BEFORE
AFTER

©Jonas Dyhr Rask

Mehrfachbelichtungen

Die X100V kann bis zu neun Aufnahmen zu einem einzigen Bild verschmelzen. Verschiedene Perspektiven oder Zeitpunkte lassen sich dabei auf unterschiedliche Art und Weise kombinieren: additiv, mit Durchschnittswerten oder nach Helligkeit (hell/dunkel). Mit zusätzlichen kreativen Filtern oder Filmsimulationen entstehen künstlerisch ausdrucksstarke Fotos direkt in der Kamera.

Videoaufnahme
in 4K-Qualität

Die X100V nimmt 4K-Video mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Full-HD-Videos lassen sich für Zeitlupeneffekte sogar mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Filmer mit besonders hohen Ansprüchen an die Farbwiedergabe können die Bewegtbilder über einen externen HDMI-Rekorder im 4:2:2 10-Bit-Format aufzeichnen. Dabei stehen die fortschrittlichen Farbeinstellungen von FUJIFILM zur Verfügung, wie etwa die Filmsimulationen ETERNA und COLOR CHROME oder kreative Effekte wie z.B. „Monochrome Farbe“.

Akkulaufzeit

Im Vergleich zum Vorgängermodell können deutlich mehr Bilder pro Akkuladung aufgenommen werden. Mit einer Ladung sind bei elektronischem Sucher ca. 350 Fotos und bei optischem Sucher ca. 460 Fotos möglich.

Akkulaufzeit
für Aufnahmen
Ca. 350 Bilder (bei Verwendung von EVF, Normalmodus)
Ca. 420 Bilder (bei Verwendung von OVF, Normalmodus)
Akkulaufzeit
für Videoaufnahmen
[4K] Ca. 55 Min. (29.97p)
[Full HD] Ca. 75 Min. (59.94p)

Terminal

Die Kamera verfügt über einen USB-C-Anschluss, der zum Laden der Akkus oder zum Übertragen von Bilddaten genutzt werden kann.

RECENTLY VIEWED ITEMS