X100VI



See. Create. Frame.

Mit der X100VI von Fujifilm genießt du Fotografie in ihrer ursprünglichsten Form.
Mit einem zeitlosen Retro-Design, das von einer X100-Generation zur nächsten weitergegeben wurde,
sorgt die atemberaubende X100VI für ein unvergleichlich taktiles Fotografiererlebnis
und unvergessliche Bilder in jeder Aufnahmesituation.

The One and Only

Ganz gleich, wie, wo und was du fotografieren möchtest – die leichte und kompakte X100VI ist immer bereit. Du kannst das Motiv mit dem einzigartigen Hybridsucher gestalten oder den LCD-Bildschirm ausklappen, um auf Hüfthöhe zu arbeiten. Die Kamera sorgt dafür, dass du keinen Augenblick verpasst.

Elegantes Design

Die X100VI hat ein Design, das inspiriert und motiviert: Die Deckplatte aus Aluminium, die gefrästen Einstellräder und das griffige Exterieur ermuntern zur Kreativität, wenn man die Kamera in die Hand nimmt. Die X100VI ist in den Farben Silber und Schwarz erhältlich und wird zum 90-jährigen Fujifilm-Jubiläum außerdem in einer limitierten Auflage erscheinen.

IBIS mit 6 Blendenstufen

Leichtgewicht mit großer Leistung

Bei wenig Licht sorgt das neu entwickelte integrierte Bildstabilisierungssystem (IBIS) der X100VI für scharfe Bilder und ruckelfreie Videos. Der Fünf-Achsen-IBIS-Mechanismus gleicht Verwacklungsunschärfen bis zu 6,0* Blendenstufen aus, ohne die charakteristische Kompaktheit der X100 Reihe zu beeinträchtigen.

  • * Bei Verwendung von LCD- oder EVF-Funktionen werden bis zu 6,0 Blendenstufen erreicht.
X100V=X100VI

Digitale Kamera mit analoger Haptik

Angelehnt an das Design klassischer Filmkameras erfüllen die gravierten Einstellräder auf der X100VI nicht nur einen technischen, sondern auch einen kreativen Zweck. Du kannst dort jederzeit die Kameraeinstellungen ablesen oder ändern. Verschlusszeit, Blende und ISO-Wert sind stets erreichbar – genau wie bei der X100V.

LCD mit 1,62 Mio. Dots

Flaches, ausklappbares LCD-Display

Mit dem horizontal ausklappbaren LCD-Display der X100VI kannst du deine Bilder bequem gestalten und betrachten – auch aus der Bodenperspektive. Eingeklappt liegt das Display bündig am Kameragehäuse an. Dank einer zusätzlichen Neigemöglichkeit um bis zu 45 Grad nach unten ist auch das Fotografieren über Kopf ein Kinderspiel.

EVF, OVF, Elektronischer Messsucher

Fortschrittlicher Hybrid-Sucher

Mit dem Hybrid-Sucher der X100VI kannst du deine Bilder nach Gusto gestalten. Wähle zwischen dem elektronischen Sucher (EVF), der darstellt, was der Sensor sieht, und dem klassischen optischen Sucher (OVF), der auch die Umgebung außerhalb des Bildes zeigt. Mit der OVF-Bildanzeige kannst du ein gerade aufgenommenes Bild entweder in voller Größe oder in der Sucherecke anzeigen lassen.

Bahnbrechende Bildqualität

©Shohei Sawada

©Parker Fitzgerald

©Josh Lam

©Parker Fitzgerald

©Mr Whisper

©Annika and Mathias Koch

©Parker Fitzgerald

©Penny De Los Santos

40 MP

Das optisch herausragende 23mmF2-Objektiv wurde von der X100V übernommen und ist die perfekte Ergänzung zum 40,2-Megapixel-Sensor – für scharfe Bilder bis zum Rand.

X-Trans CMOS 5 HR

Hochauflösender 40,2 MP
BSI-Bildsensor

Hinter dem 40,2 MP X-Trans CMOS 5 HR Sensor der X100VI arbeitet ein verbesserter Bildverarbeitungsalgorithmus, der die Auflösung erhöht, ohne den Rauschabstand zu verschlechtern.

X-Prozessor 5

Doppelt so schnell
wie X-Prozessor 4

KI-gestützte
Technologie

HEIF-Bildformat
der nächsten Generation

Geringerer
Stromverbrauch

Filmsimulationen

Die 20 Filmsimulationen der X100VI, darunter auch der neue REALA ACE-Modus, profitieren von 90 Jahren Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung klassischer Filmmaterialien. Digitale Filmsimulationen bilden die Basis für die legendären Fuji-Farben und befeuern beim Fotografieren die Kreativität.

©Josh Edgoose

ACROS

Diese Filmsimulation basiert auf ACROS, einem für seine superfeine Körnung bekannten Schwarzweißfilm. Sie liefert üppige Schattendetails und eine hervorragende Schärfe, während sie bei höheren ISO-Werten etwas Korn hinzufügt und so einen besonders organischen Schwarzweiß-Look erreicht.

©Parker Fitzgerald

PRO Neg. Hi

Dieser Filmsimulationsmodus basiert auf PRO160NH, einem professionellen Farbnegativfilm, und weist eine etwas intensivere Tonwertabstufung auf als PRO Neg. Std. Er kommt vor allem in der Porträtfotografie zum Einsatz, wenn die Lichtverhältnisse nicht einfach zu beherrschen sind. PRO Neg. Hi sorgt auch bei flachem Licht für passenden Kontrast.

©Josh Edgoose

ASTIA

Diese Filmsimulation basiert auf dem FUJICHROME ASTIA, einem Diafilm, der ursprünglich für Modeporträts entwickelt wurde. Ihr Schwerpunkt liegt auf einer sanften und authentischen Wiedergabe von Hauttönen, aber auch auf der besonders attraktiven Darstellung eines lebhaften blauen Himmels und grüner Vegetation.

©Vuhlandes

PROVIA

Diese Filmsimulation basiert auf dem Profi-Diafilm FUJICHROME PROVIA und eignet sich für vielfältige Motive. Sie besticht mit einer besonders ausgewogenen Farbwiedergabe.

©Parker Fitzgerald

CLASSIC CHROME

CLASSIC CHROME erinnert an den Look von Reportagemagazinen aus dem 20. Jahrhundert. Seine reduzierte Sättigung und die kräftigen Tonwerte in den Schatten machen ihn zur perfekten Wahl für Dokumentaraufnahmen mit einer Extraprise Realismus.

©Chu Viet Ha

NOSTALGIC Neg.

NOSTALGIC Neg. wurde vom Bilder-Look in alten Fotoalben inspiriert und erzeugt Aufnahmen mit satten Farben in den Schatten und einer weichen Tonalität in den Mitteltönen und Lichtern.

©Shohei Sawada

CLASSIC Neg.

Basierend auf dem beliebten SUPERIA-Farbnegativfilm, bietet diese Filmsimulation eine besonders kontrastreiche Gradation der Farbtöne. Sie verleiht den Farben Tiefe und Ausdruck, indem sie die Gradation der Spitzlichter und Schatten verändert und gleichzeitig die Sättigung reduziert.

©Shohei Sawada

ETERNA/CINEMA

Based on ETERNA, a film designed for motion pictures, this Film Simulation mode minimizes saturation to ensure no color overpowers another. It provides extremely soft tonal gradation in highlights, and deep shadows to prevent clipping, reproducing a cinematic look.

©Josh Edgoose

REALA ACE

Based on REALA ACE, this 20th Film Simulation combines faithful color reproduction with hard tonality, making it suitable for all subjects and situations.

©Parker Fitzgerald

Velvia

Diese Filmsimulation wurde von FUJICHROME Velvia inspiriert, einem besonders farbintensiven Profi-Diafilm. Sie liefert sattere und kontrastreichere Farben als PROVIA/STANDARD und ist deshalb unter anderem bei Landschaftsfotografen populär.


Du kannst die einzigartigen Filmsimulationen der X100VI mit weiteren kreativen Einstellungen kombinieren: Verwende analoge Effekte wie Filmkorn, ändere die Farbsättigung, Klarheit und Schärfe oder optimiere den Kontrast der Glanzlichter und Schatten – und erweitere so deine kreativen Möglichkeiten. Die X100VI ist immer für ein maßgeschneidertes Bilderlebnis gut.

Körnungseffekt

Von feinen Texturen bis hin zum körnigen Look traditioneller High-ISO-Filme – mit der X100VI kannst du deinen Fotos mühelos eine natürlich wirkende Filmkörnung geben. Dabei kannst du die Intensität und Größe der Körnung anpassen, um für jedes Bild die gewünschte Wirkung zu erzielen.

©Shohei Sawada

Color Chrome Effekt

Bei Motiven mit hoher Farbsättigung verleiht der “Color Chrom Effekt” den Rot-, Grün- oder Gelbtönen in zwei Stärken mehr Tiefe, Details und Lebendigkeit. Alternativ kannst du “Farbe Chromeffekt Blau” verwenden, um die Blautöne in einem Foto zu verstärken.

©Shohei Sawada

Autofokus mit Objekterkennung

Die X100VI verwendet den Objekterkennungs-AF im X-Processor 5, um einzelne Motive präzise zu erfassen. Die Deep-Learning-KI-Technologie erkennt dabei nicht nur Personen, sondern auch Tiere, Vögel, Autos, Motorräder, Fahrräder, Flugzeuge, Züge, Insekten oder Drohnen.*

  • *OBJEKTERKENNUNGS-EINSTELLUNG muss für die Insektenerkennung auf VOGEL und für die Drohnenerkennung auf FLUGZEUG eingestellt werden.
©Khalil Ramos

Verbesserter AF-Algorithmus

Die X100VI bietet eine beeindruckende Autofokusprädiktion und fokussiert auch dann zuverlässig, wenn sich das Motiv ständig bewegt. Die AF-Verbesserungen sind vor allem beim Zonen-AF und in kontrastarmen Umgebungen bemerkenswert.

©Kevin Mullins

ISO 125 Standard-Empfindlichkeit

Der X-Trans CMOS 5 HR Sensor der X100VI besitzt eine lichteffizientere Pixelstruktur. ISO 125, das beim Vorgängermodell X100V nur als erweiterte Empfindlichkeitseinstellung möglich war, ist bei der X100VI deshalb nativ als neuer Basis-ISO-Wert verfügbar.

©Shohei Uda

Rauschabstand & Low-Light-Performance

Hinter dem hochauflösenden 40,2 MP X-Trans CMOS 5 HR Sensor arbeitet ein verbesserter Bildverarbeitungsalgorithmus, der die Auflösung erhöht, ohne den Rauschabstand zu verringern. Erstaunliche Bildqualität im handlichen Format.

©Mr Whisper

6.2K/30p

Interne 6.2K/30p 4:2:2 10-Bit-Aufzeichnung

Die X100VI bietet modernste Videotechnik in einem kompakten und leichten Gehäuse. Du kannst Filme mit bis zu 6.2K bei 30p in 4:2:2 10-Bit-Farbe intern aufzeichnen. 4K/60p und Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit 1080/240p sind ebenfalls möglich und sorgen für ein Höchstmaß an Flexibilität im Videobereich.

Verbesserte Motivverfolgung

So wird die Motiv-Verfolgung bei Videoaufnahmen zum Kinderspiel: Wähle den AF-C Modus zusammen mit “Weit/Verfolgung”-AF und tippe dann einfach das gewünschte Motiv auf dem LCD-Monitor an. Die X100VI verfolgt dieses Objekt dann automatisch.

Kompatibel mit Frame.io Camera to Cloud

Der X100VI unterstützt Frame.io Camera to Cloud direkt und ohne weiteres Zubehör. Mit Frame.io kannst du Fotos oder Videos unmittelbar nach ihrer Erstellung in die Cloud hochladen.

Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten

AR-X100/PRF-49

Du kannst deine X100VI mit nützlichen Extras aufrüsten. Der federleichte Adapterring AR-X100 ist aus Metall gefräst und ermöglicht das Befestigen von 49-mm-Filtern. Der Schutzfilter PRF-49 macht das 23mmF2-Objektiv wetterfest und schützt das Frontglas vor Beschädigungen.

  • *Befestige zuerst den AR-X100/LH-X100-Adapterring (exklusiv für die X100-Serie entwickelt) und dann den Filter.

Wetterschutz

Die Kombination aus dem AR-X100 und dem PRF-49 schützt die X100VI vor Wind und Wetter. Gemeinsam weisen sie Staub, Feuchtigkeit und Temperaturen bis zu -10°C ab, sodass du auch unter schwierigen Bedingungen bedenkenlos fotografieren kannst.

Weitwinkel-Konverterobjektiv WCL-X100II

Das eigens für die X100-Reihe entwickelte Weitwinkel-Konverterobjektiv* reduziert die Brennweite, ohne die Bildqualität merklich zu beeinträchtigen. Der Konverter verwandelt das 23mmF2-Objektiv in ein 19mm-Objektiv (entspricht ca. 28mm im Kleinbildformat).

  • *Der Konverter ist als Zubehör erhältlich.

Tele-Konverterobjektiv TCL-X100II

Dieser ebenfalls speziell für die X100-Reihe entwickelte Telekonverter* erhöht die Brennweite des eingebauten 23mmF2-Objektivs auf ca. 33mm (enrspricht ca. 50mm im Kleinbildformat), ohne dass die Bildqualität merklich abnimmt.

  • *Der Konverter ist als Zubehör erhältlich.

Digitaler Telekonverter

Um näher an ein Motiv heranzukommen, verkleinert der eingebaute digitale Telekonverter den Bildausschnitt auf dem Sensor und liefert trotzdem scharfe, hochauflösende Ergebnisse. Dabei stehen zwei Vergrößerungsstufen zur Auswahl: 1,4-fach und 2-fach.

  • *Der digitale Telekonverter ist nicht in allen Betriebsarten der Kamera verfügbar.

Eingebauter ND-Filter

Die X100VI verfügt über einen in das Objektiv integrierten ND-Filter (Graufilter) mit vier Blendenstufen. Er ermöglicht auch bei hellem Licht den Einsatz einer großen Blendenöffnung, um das Motiv vom Hintergrund freizustellen – oder um die Verschlusszeit zu verlängern und damit Bewegungen zu visualisieren.

Lithium-Ionen-Akku NP-W126S

Die X100VI wird mit dem wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku NP-W126S geliefert. Trotz der vielen neuen Kamerafunktionen liegt die Akkulaufzeit bei etwa 450* Aufnahmen und damit auf dem gleichen Niveau wie beim Vorgängermodell X100V.

  • *Im Energiesparmodus.

Streulichtblende LH-X100

Mit der optionalen Gegenlichtblende LH-X100* kannst du verhindern, dass Streulicht und Blendeffekte deine Aufnahmen beeinträchtigen. Die Streulichtblende blockiert effektiv seitlich einfallendes Sonnenlicht oder andere Lichtquellen und verbessert so die Bildqualität.

  • *Der Adapterring AR-X100 gehört zum Lieferumfang der Streulichtblende LH-X100.

UHS-I Kartensteckplatz

Der SD-Kartensteckplatz der X100VI macht die Datenspeicherung zum Kinderspiel. Er akzeptiert SD-, SDHC- und SDXC-Medien und ist mit dem UHS-I-Standard kompatibel.

Unterstützung für die FUJIFILM XApp

Die X100VI ist mit der FUJIFILM XApp kompatibel, die umfangreiche Funktionen und eine einfache Bild- und Datenübertragung bietet. Dateien können schnell zwischen Kamera und Smartphone ausgetauscht und die Kamera über die App außerdem ferngesteuert werden.

Die FUJIFILM Farbwissenschaft

20 Jahre – 20 Filmsimulationen

In den Digitalkameras von FUJIFILM lebt das bei der Analogfilmherstellung erworbene Know-how weiter – bereits 2004 wurde die erste Filmsimulation eingeführt. Mit Filmsimulationen macht man ähnliche Erfahrungen und Entdeckungen wie beim klassischen Fotografieren mit Film: Sie beflügeln die Kreativität und eröffnen neue Perspektiven.


Produktbezeichnung FUJIFILM X100VI
Konformitätserklärung Anzeigen


RECENTLY VIEWED ITEMS