Michael Schaake

Germany
Profil

Mein Name ist Michael Schaake und ich bin Fotograf aus Bonn. Meine erste Kamera bekam ich im Alter von 6 Jahren. Drückte man ihren Auslöser kam aus dem Objektiv ein kleiner Plastikvogel heraus. Ein Bild wurde allerdings nicht aufgenommen. 

Nachhaltig beeindruckt wünschte ich mir sehr bald eine echte Kamera. Ein paar Jahre später nutzte ich die manuelle Praktika meines Vaters und verbrachte viele Stunden in meinem provisorischen Schwarzweiss-Labor. Die Fotografie hatte mich in ihren Bann gezogen.

Da ich gerne Reise liegt mein Schwerpunkt in der Landschafts-, Natur- und Streetfotografie. Die Herausforderung die Welt durch eine Linse zu entdecken schult und verändert auch meine tägliche Wahrnehmung der Dinge.

Das Abenteuer Fotografie lässt mich meine Reisen bewusster, kommunikativer und intensiver erleben. Sie bringt mich an Orte die ich ansonsten nicht sehen würde oder zu denen ich nicht gehen würde. Sie ist ein kreativer Prozess den ich mit viel Spaß und Leidenschaft betreibe.

Kommentar

Alles fing mit einer manuellen Praktika Spiegelreflexkamera an. Was darauf folgte, waren Kameras verschiedener Hersteller. Technikbegeistert freute ich mich über jede Neuerung. Allerdings merkte ich bald, dass der Wunsch meine Kamera in die Hand zu nehmen immer weniger ausgeprägt war. Die Ergonomie und das Design moderner DSLR's sprachen mich einfach nicht an.

Das änderte sich als ich die Fujifilm X-E1 das erste Mal in die Hand nahm. Design und Haptik sowie die Qualität überzeugten mich sehr schnell. Mit der X-T1 erfüllte mir Fujifilm dann den Wunsch nach einer Kamera, die mich stark an meine Lieblingskamera aus der analogen Zeit erinnert. Hinzu kommt eine hervorragende Objektivpalette, die nun mit dem XF 100-400mm auch meinen Wunsch nach mehr Reichweite für die Naturfotografie erfüllt. 

Manchmal wird man als Fotograf auf seine Ausrüstung angesprochen. Wenn ich den Bemerkungen auf meinen Reisen glauben darf, dann hat das Fujifilm X System eine sehr „sympathische“ Ausstrahlung. Gerade in der Street und Peoplefotografie kommt mir das zu gute. Und mit den Drucken des Instax-Druckers kann man gerade auf Reisen vielen Menschen eine Freude machen.

© FUJIFILM Corporation