Jens Burger

Germany
Profil

Jens Burger
Früher wurde „geblitzdingst”. Heute „geburgert”.
In weiten Teilen der deutschen Fotografie-Szene hat sich dieser liebevoll gemeinte Ausdruck für die Arbeit mit Ringlichtern und anderem Dauerlicht etabliert.
Jens Burger, Jahrgang `68 ist Künstler. Bürgerlich durchtrieben, ehrlich, lustig, auch musikalisch wertvoll und visuell unverwechselbar. Der Autodidakt beschäftigt sich in seiner fotografischen Arbeit in erster Linie kreativ mit People-, Beauty- und Trashfotografie, bewegt sich also am liebsten oberhalb der Gürtellinie. Ausnahmen bestätigen dabei die Regel. Besonders seine kompromisslose Verweigerung gegenüber der Arbeit mit Blitzen hat ihn in den letzten Jahren zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Dauerlichtfotografen werden lassen. Jedes Foto ein besonderer Hingucker voller Farbe, Kontrast und Kreativität. Der Fotograf & Grafikdesigner aus dem niedersächsischen Bad Gandersheim ist in seinem Paralleluniversum Profi-Musiker bei „Monsters of Liedermaching“ und „Die Schröders“. Rocken tut er aber gewiss nicht nur die Bühne.
Zahlreiche Veröffentlichungen und Covers auf und in einschlägigen Magazinen und Zeitungen gehören genauso dazu, wie die Zusammenarbeit mit der Mode- und Beauty-Industrie. Seit 2012 ist er offiziell Influencer bei der Firma Adobe. Seit 2014 ist er als Dozent für die “FUJIFILM-School” im Einsatz.
Jens Burger: “Ein gutes Shooting sollte ein Abenteuer sein”

Kommentar

Ich liebe die X Kameras!
Sie sind klein, handlich und die perfekte Begleitung für einen Fotografen, der ständig im Einsatz ist. Sie sind unauffällig und wirken herrlich harmlos :) Gerade bei Streetshootings sind sie eine grandiose Wahl. Der Look, das Rauschverhalten, die Geschwindigkeit, die aussen liegenden Bedienungselemente… alles absolut zeitgemäß und lobenswert. Es macht viel Spaß mit einer X-Kamera unterwegs zu sein.

© FUJIFILM Corporation