Bob Sala

Germany
PROFIL

Bob Sala ist das Pseudonym des in Deutschland lebenden Fotografen und Journalisten Marvin Kleinemeier. Seit 12 Jahren fotografiert und schreibt er nebenberuflich für regionale und überregionale Zeitungen und Online-Magazine. Nach hunderten von lokalen Zeitungs- und Magazinartikeln und zweieinhalb unveröffentlichten Romanen, versucht er seit 2 Jahren mit seiner Fotografie das Lebensgefühl der 60er und 70er Jahre einzufangen. 

KOMMENTAR

Ich bin in allem, was ich tue sehr fixiert auf Design. Und da meine Interessen größtenteils in der Kultur der 1960er und 70er Jahre liegen, sprach mich das klassische Design der X100 direkt sehr an. Mittlerweile arbeite ich seit zwei Jahren mit der X-T1 und dem treuen XF35mm 1.4, eine Kombination, die für 90% meiner Fotos verantwortlich ist. Ich versuche, während meiner Shootings eine gewisse Intimität aufzubauen. Die Fujifilm X Kameras passen sich einfach nahtlos in das Gesamtbild ein, das ich mit der Persona Bob Sala geschaffen habe. „Vintage, Sexy, Cool“ hat meine Fotos mal jemand beschrieben. Das passt auch zu meinen Fujifilm X Kameras.

© FUJIFILM Corporation